WLAN Steckdose Test & Vergleich: Ratgeber inklusive Testbericht

Die Steckdose mit integrierter Wi-Fi-Funktion ist der ideale Assistent für die WLAN-Lampe. Mit der WLAN Steckdose können Sie Ihr persönliches Smart-Home-System noch effizienter gestalten und automatisieren. Die Kombination einer WLAN-Glühbirne mit der WLAN Steckdose bietet Ihnen neue Wege bei der Gestaltung des Smart-Homes. Ein WLAN Steckdose Test erläutert die Details und vergleicht die beliebtesten Steckdosen mit WLAN-Funktion.

 
 

Teilen

Die 5 besten WLAN Steckdosen im Test & Vergleich 2020

1. Philips Hue Smart Plug

Eigenschaften
  • Anzahl: 1
  • Maße: 8,4×5,1×5,1 cm
  • Gewicht: 154 g
  • Leistung: 2.200 Watt
  • Spannung: 230 Volt

ab 29,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

2. Bakibo WLAN Steckdose Mini

Eigenschaften
  • Anzahl: 2
  • Maße: 7,3×4,5×4,5 cm
  • Gewicht: 40,8 g
  • Verbrauch: 2.200 Watt
  • Lumen: 220 Volt

ab 24,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

3. Gosund WLAN Steckdose NUR

Eigenschaften
  • Anzahl: 4
  • Maße: 8×7,5×7 cm
  • Gewicht: 124 g
  • Verbrauch: 3.680 Watt
  • Lumen: 230 Volt

ab 39,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

4. Teckin WLAN Steckdose Plug

Eigenschaften
  • Anzahl: 4
  • Maße: 8,4×7,8×6,6 cm
  • Gewicht: 99 g
  • Verbrauch: 2.200 Watt
  • Lumen: 220 Volt

ab 39,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

 

5. Meross WLAN Steckdose Timer

Eigenschaften
  • Anzahl: 1
  • Maße: 6,7×6,7×5,9 cm
  • Gewicht: 128 g
  • Verbrauch: 3.680 Watt
  • Lumen: 220 Volt

ab 13,99 EUR

(inkl. MwSt. + Versand)

mehr Details

weitere WLAN Steckdosen auf Amazon.de

 
 


 
 

Begriff und Funktion: Die Funktion einer WLAN Steckdose

Die WLAN Steckdose vereinfacht das Nutzen von elektrischen Geräten im Haushalt und unterstützt Ihr eigenes Smart-Home-System mit automatischen Funktionen. Des Weiteren kann die WLAN Steckdose durch unterschiedliche Übertragungswege, per Bluetooth, über FRITZ!Box oder via Smart-Home-App, genutzt werden.
Definition: Eine WLAN Steckdose wird zur elektrischen Verbindung zwischen mehreren Stromquellen benutzt. Die Steuerung erfolgt über verschiedene Komponenten, wie per App, Bluetooth oder anderen Übertragungsgeräten.

 

So wird die WLAN-Steckdose ideal im Smart Home eingesetzt

Doch wofür wird die WLAN Steckdose genau verwendet und wie werden die einzelnen Komponente miteinander verbunden? Im wesentlichen ist die Wi-Fi-Steckdose an eine herkömmliche Steckdose mit einer elektrischer Stromzufuhr anzubringen. Folglich wird ein Smartphone benötigt, um die Steckdose mit der App zu verbinden. Nach einer erfolgreichen Installation der App und Konfiguraion mit der Steckdose, kann das Gerät individuell vom Benutzer angepasst werden.

Eine vereinfachte Abbildung verdeutlicht den Übertragungsweg und die Inbetriebnahme der WLAN Steckdose:

Die Bedienung des Smart-Home-Systems mit Hilfe einer Smart-Home-Steckdose vereinfacht die Nutzung von herkömmlichen Geräten ohne WLAN- oder Smart-Home-Funktion. Durch die Wi-Fi-Steckdose können auch Geräte, die nicht an das Smart-Home eingebettet sind, dennoch durch eine kostenlose App angesteuert werden.

 
 
 

Vorteile: Deshalb ist die WLAN-Steckdose so nützlich

Da Sie nun mit den Funktionen, einzelnen Eigenschaften sowie Besonderheiten einer WLAN Steckdose vertraut sind, ist eine aufschlussreiche Erläuterung der Vorteile durchaus wichtig. Die Steckdose mit Wi-Fi-Funktion ist modernisiert für Ihr persönliches Smart-Home-System und unterstützt eine praktische Steuerung der Elemente. Außerdem ermöglicht eine Steckdose mit WLAN-Funktion eine genaue Überwachung des Energieverbrauchs und Kontrolle der Smart-Home-Elemente.

Fernsteuerung

Etwas von einem anderen Gerät aus fernzusteuern, ist Luxus pur! Diese Eigenschaft bringt die Steckdose mit einer WLAN-Funktion mit sich und liefert diesbezüglich andere zusätzliche Features und nützliche Einstellungsmöglichkeiten für den Nutzer. Häufig erfolgt die Fernsteuerung per App, Blutooth oder über einen WLAN-Router, was die Steuerung des Smart-Home-Systems vereinfacht.

 

Überwachung

Die WLAN-Steckdose ermöglicht eine gezielte Überwachung des Stromverbrauchs. Folglich wird dazu eine App verwendet, die mit einem Smartphone kostenlos genutzt werden kann. Ein genaues Überwachen des Energieverbrauchs im eigenen Haushalt kann durch den einer Einsatz einer WLAN Steckdose die Stromkosten verringern.

 

Automatisierung

Die automatische Schaltfunktion kann zur bestimmten Zeiten die Geräte automatisch schalten. Aber auch wenn man vergessen hat im Schlafzimmer die Tischlampe auszuschalten, ist eine Fernsteuerung per Smartphone problemlos möglich.
Des Weiteren kann eine Beleuchtung zur bestimmten Zeit geschaltet werden, wenn ein Bewegungsmelder etwas erkennt.

 
 

Ratgeber: Fragen und Antworten vor dem Kauf

WLAN Lampe Kaufberatung

Welche Fragen sind besonders wichtig und zu beantworten, bevor man zu einer WLAN Steckdose greift?

Warum ist die Kaufberatung so wichtig? Ganz einfach, weil jedes Smart-Home-System individuell vom Benutzer eingestellt wird und somit eine passende Optimierung erfordert. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften und Fragen herausgefiltert und zur Verfügung gestellt.

 

Wird ein Hub oder Bridge benötigt?

Eine WLAN-Steckdosen wird mit zwei unterschiedlichen Übertragungstypen ausgeführt. Die einfache und kostengünstige Variante ist die Steuerung per App. Anders als nur per App, kann auch ein Hue eingesetzt werden. Die zentrale Steuerungseinheit, der so genannte Hue oder auch Bridge, ist häufig eine Voraussetzung für die Nutzung der WLAN-Steckdose. Mit einem zusätzlichen Hue können mehrere Smart-Home-Geräte miteinander verbunden und angesteuert werden.

Welche Funktionen sind für mich wichtig?

Neben dem einfachen Ein- und Ausschalten können, je nach Hersteller, noch weitere Funktionen genutzt werden. Eine Spracherkennung ermöglicht den Einsatz der Wi-Fi-Steckdose mit Alexa, Google Home und anderen Steuerungseinheiten. Des Weiteren verschafft die App eine genaue Analyse und Überwachung des Stromverbrauchs.

Welche Geräte können angeschlossen werden?

Die WLAN-Steckdose wird hauptsächlich im Haushalt oder im Büro eingesetzt. Sämtliche Haushaltsgeräte wie eder Toaster, Wasserkocher, jegliche Lampen, PC, Ventilator und viele andere Geräte können problemlos mit der Smart-Home-Steckdose verbunden werden. Dabei liegt die maximale Leistung von hochwertigen Steckdosen mit WLAN-Funktion bei zirka 3.680 Watt.

 

Sollte ich noch etwas beachten?

Wer eine Steckdose mit WLAN-Funktion nutzen möchte, ist auf das eigene WLAN im Haus angewiesen. Deswegen ist es wichtig die Übertragung und Geschwindigkeit des WLAN-Netzwerks zu überprüfen und zu testen. Eine bessere Geschwindigkeit erleichtert die Bedienung und vermeidet Übertragungsfehler.

 

Video-Tipp: Inbetriebnahme der WLAN-Steckdose

Sie sind noch nicht vertraut mit einem Smart-Home-System oder einer WLAN-Steckdose? Dieses Video-Tutorial zur Inbetriebnahme der Steckdose hilft Ihnen auf die Sprünge und erleichtert den Einstieg. Eine detaillierte Anleitung ermöglicht die persönliche Einrichtung Ihres eigenen Smart-Homes.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.